Suchmaschinenoptimierung zum Einmalpreis

Suchmaschinenoptimierung ist ein stetiger Prozess. Anders als beispielsweise der Kauf einer neuen Software, die auf Knopfdruck auf einem Computer funktioniert, muss bei SEO immer wieder nachjustiert und weiter optimiert werden. Ein Projekt ist nie „fertig“. Lediglich Zwischenziele können erreicht werden. Kontinuierliche Arbeit heißt aber auch, dass fortlaufend Kosten anfallen. Warum gibt es aber immer mal wieder Angebote, die mit SEO zum Einmalpreis locken?

Es gibt Agenturen und freiberufliche SEO-Experten, die Dienstleistungen zum einmaligen Festpreis anbieten. Das sind dann Webkatalogeinträge, Bookmarks und andere Angebote. Diese Leistungen sind dosiert eingesetzt ein gutes Mittel, um ein Projekt zu stärken. Geschwindigkeit und Anzahl der neuen Links müssen aber gut auf das Projekt abgestimmt werden. Für eine gute Grundausstattung sind solche Angebote durchaus nützlich.

Scheinbar attraktive Dienstleistungen, die für einen Festbetrag eine umfassende Suchmaschinenoptimierung verheißen, oder gar zwielichtige Pakete auf Internetauktionsplattformen sind dagegen mit großer Vorsicht zu genießen. Ziel ist es häufig nicht, ein Webprojekt durch gute Arbeit behutsam aufzubauen und nach und nach an die Spitze der Suchergebnisse zu bringen. Vielmehr geht es bei solchen Angeboten leider oft genug um das schnelle Geld und schnelle Erfolge. Ein zu schneller Linkaufbau, speziell mit weniger wertvollen Links aus Social-Bookmark-Portalen, Blogkommentaren, von ausländischen Webseiten, aus Forenprofilen usw. ist jedoch überaus gefährlich. Suchmaschinen wie Google haben bestimmte Algorithmen, um bei einer Überoptimierung in zu kurzer Zeit eine Webseite in einen Filter zu schicken. Das bedeutet, das Projekt rast nicht an die Spitze der Suchergebnisse, sondern wird zumindest für eine längere Zeit ganz weit hinten geführt. Der vermeintliche schnelle Erfolg wird zur Katastrophe für den Webseitenbetreiber. Besucher bleiben aus und damit fehlen potenzielle Umsätze. Speziell für kommerzielle Angebote ist das ein harter Schlag.

Selbst dann, wenn alles gut gehen sollte: Suchmaschinenoptimierung ist keine einmalige Aufgabe. Denn sobald die Arbeit eingestellt wird, wird die Konkurrenz durch eigene SEO-Maßnahmen nach vorne drängen. Besonders ein schnell nach oben gebrachtes Projekt kann dann ebenso schnell wieder abstürzen. Denn für eine Einmalzahlungen kann normalerweise kein guter und nachhaltiger Linkaufbau stattfinden. Es werden viele geringwertige Links gesetzt. Starke Links, die eine dauerhafte Stütze der Platzierungen bedeuten können bei einmaligen Festpreisangeboten kaum erwartet werden.

SEO zum Festpreis ist möglich. Je nach Ausrichtung der Webseite und Ziel der Suchmaschinenoptimierung kann das ganz besonders für lokale Unternehmer ein Einstieg in die Online-Präsenz sein. Die Erfolge sind aber meistens nicht von Dauer. Eine kontinuierliche Suchmaschinenoptimierung verspricht größeren und nachhaltigeren Erfolg. Das kostet vielleicht mehr Geld, zahlt sich aber in der Regel durch kontinuierlichere Erfolge aus.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: