Linkbuilding für die Off-Page Optimierung

Die Suchmaschinenoptimierung, auch SEO (Search Engine Optimization) genannt, spielt eine große Rolle bei der Platzierung von Webseiten bei den großen Suchmaschinen wie zum Beispiel Google, der der Marktführer ist. Jeder, der eine Webseite betreibt, sei es nun Firmen oder Privatleute, möchten in den gängigen Suchmaschinen möglichst weit vorne platziert sein. Um dies zu erreichen, gibt es verschiedene SEO Tools. Mit SEO kann man also erreichen, dass man von interessierten Menschen leichter gefunden wird. Wenn der User nach etwas sucht wird er in den meisten Fällen als erstes über eine Suchmaschine ein Suchwort, ein so genanntes Keyword eingeben.

Mit einer SEO-optimierten Webseite wird man bei einer Suchmaschine dann auf den vorderen Rankingplätzen zu finden sein. Studien haben gezeigt, dass Interessenten bei einem Suchergebnis von mehreren Seiten nur die ersten 20-30 Suchergebnisse anschauen. Verständlicherweise will deshalb natürlich jeder weit vorne zu finden sein und nicht auf Platz 161, weil dort kaum jemand nachschaut. Die Suchmaschinenoptimierung ist stark mit dem Suchmaschinenmarketing verbunden. Sehr wichtig bei der Suchmaschinenoptimierung ist die richtige Keyworddichte. Die Keywords sollten sorgfältig vorher bedacht werden und verwandt mit der URL und den Überschriften der Webseite sein. Ohne sie ist ein vorderes Ranking nahezu unmöglich. Die Keywords müssen natürlich mit dem Inhalt der eigentlichen Webseite zu tun haben und im logischen Kontext liegen.

Zudem sollten die wichtigsten Keywords im ersten Abschnitt des Textes stehen und nicht erst am Schluss. Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, dass beim Ranking (bei z.B. Google) auch das Alter der Webseite eine Rolle spielt. Das bedeutet: Je älter die Homepage schon online präsent ist, desto eher wird sie in Kombination mit anderen wichtigen Faktoren vorne bei Google platziert sein. Abgesehen davon muss die Webseite gut verlinkt sein, d.h. gut ins Netz eingebunden sein. Die Linkpopularität wird durch die Eintragung in Webkataloge auch noch erheblich verbessert. So genannte Keyword-Datenbanken helfen dabei, besonders häufig gesuchte Keywords herauszufiltern und für sich zu nutzen. Tools zur Anzeige Google-Pagerank sind ebenfalls hilfreich. Man sieht also: Die Suchmaschinenoptimierung ist ein komplexes Thema. Richtig angewandt ist es so aber problemlos möglich, mittels Suchmaschinenoptimierung die eigene Webseite im Ranking weit vorne zu platzieren.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: